Was der Jugendmigrationsdienst Kassel
beim Caritasverband Nordhessen-Kassel macht ...


In den Rubriken Ansprechpartner und Zielgruppe und Zielsetzung haben Sie schon einige Informationen über die Arbeit des Jugendmigrationsdienstes erhalten. So ist die Beratung und Begleitung junger Menschen mit Migrationshintergrund (die zwischen zwölf und 27 Jahre alt sind) als der Schwerpunkt der JMD-Arbeit anzusehen.

Gleichwohl ist der Jugendmigrationsdienst aber auch in vielen anderen Feldern der Jugend- und Migrationssozialarbeit aktiv. Diese werden dem JMD einerseits durch die Grundsätze und den zugehörigen Rahmenkonzepten des Programms 18 im Kinder- und Jugendplan (KJP) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vorgegeben, andererseits stehen Projektakquise und -management, Bildungsseminare und Kursreihen, die Offene und Geschlechtsspezifische Jugendarbeit sowie die Durchführung Interkultureller Trainings ebenfalls mit im Vordergrund des JMD-Handelns.

Die nachstehende Tabelle gibt Ihnen Aufschluss über die divergierenden Aufgaben und Angebote sowie Projekte und Maßnahmen des Jugendmigrationsdienstes im Caritasverband Nordhessen-Kassel ...




Übrigens, der Caritasverband Nordhessen-Kassel bietet auch viele Angebote für 'erwachsene Migranten', das heißt, die älter als 27 Jahre sind! Diese finden Sie auf der Caritas-Webseite unter www.caritas-kassel.de in der Rubrik Migranten, Flüchtlinge und Spätaussiedler.


Jugendmigrationsdienst Kassel - Fachdienst und Beratungsstelle für junge Migranten, Flüchtlinge und junge Menschen mit Migrationshintergrund