Kontakt

Jugendmigrationsdienst
Caritasverband
Nordhessen-Kassel e.V.
Die Freiheit 2
34117 Kassel



Jugendmigrationsdienst - Fachdienst und Beratungsstelle für junge Zuwanderer im Alter bis zum 27. Lebensjahr.



Ralf Hardes

Ansprechpartner

Nathalie Dettmar
Bernd Schulz
Kathrin Drescher-Mattern

Kurse, Kursreihen und Seminare
nach dem Kinder- und Jugendplan des Bundes


Gemäß des Kapitels III.3.1 im Kinder- und Jugendplan (KJP) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend i.V.m. den JMD-Grundsätzen und zugehörigen Rahmenkonzepten des Programms 18 KJP können (und sollen) Jugendmigrationsdienste Kurse und Kursreihen mit Seminarcharakter sowie Bildungsveranstaltungen konzipieren und durchführen.

Der Jugendmigrationsdienst des Caritasverbandes Nordhessen-Kassel führt seit vielen Jahren eigene Kursreihen und Seminare (mit und ohne KJP-Förderung) zu divergierenden Themen und Inhalten durch. Diese Veranstaltungen sind zumeist an die vom JMD begleiteten Integrationskurse, an die Deutsch-Intensiv-Klassen und/oder an das Caritas-Jugendzentrum und deren junge Besucher gekoppelt.
    Themen und Inhalte
  • Neu in Deutschland Teil 1, 2 und 3. Eine Seminarreihe zur Förderung der soziokulturellen Integration junger Migranten.
  • Integration durch Förderung der Medienkompetenz. Kursreihe zum Thema Mediennutzung und
    Medienkompetenz, insbesondere zu den Medien 'Film, Fernsehen, Radio und Internet'.
  • Meine neue Heimat Kassel. Ein Orientierungskurs für junge Neubürger, um Kassel, seine Sehenswürdigkeiten
    sowie wichtige Institutionen und Behörden kennen zu lernen.
  • Ausbildungs- und Lehrberufe in Deutschland.
  • PC-Workshops und Computerkurse. Einführungsseminare für junge Neuzugewanderte in die Computertechnik
    und das World-Wide-Web.
  • Bewerbungen schreiben - aber richtig! Bewerbungstraining- und Berufswahlkursus.
  • K.A.S.S.E.L. Kursreihe zur gesellschaftlichen und politischen Bildung.
Je nach Bedarf, Interesse und Präferenz seitens der Zielgruppe des Jugendmigrationsdienstes wird das Seminar- und Kursangebot um weitere Angebote ergänzt oder bestehende (ggf. inhaltlich überholte) Bildungsveranstaltungen aus dem Programm genommen.