Deutsch- und Englischkurse für junge Migranten

Die Organisation von staatlichen Deutschsprachkursen, sog. Integrationskursen (nach 43 ff. AufenthG i.V.m. der IntV) obliegt dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Das BAMF wiederum überlässt die Durchführung der Sprachkurse akkreditierten Integrationskursträgern. Der Caritsverband Nordhessen-Kassel ist kein anerkannter Träger für Integrationskurse, sondern vermittelt seine Klienten bei sprachlichem Förderbedarf an diese.

Doch auch nach 600 Stunden Deutschunterricht (Regeldauer eines Integrationskurses) ist bei den meisten jungen Neuzuwanderern noch ein hoher Bedarf vorhanden, die frisch erlernten Kenntnisse der deutschen Sprache zu vertiefen. Hierzu bietet der Caritasverband Nordhessen-Kassel zwei unterschiedliche (z.T. niedrigschwellige) Deutschkurse für Migranten an. Der JMD kooperiert mit den Kolleginnen aus den entsprechenden Abteilungen und vermittelt seine Klienten im Rahmen der Einzelberatung in diese Kurse.

Auf der Webseite des Caritasverbandes Nordhessen-Kassel erhalten Sie weitere Informationen: Deutschkurse für Migranten.

Sollten Sie Fragen zu 'weiterführender Sprachförderung' haben, so nutzen Sie unsere Sprechzeiten oder rufen Sie an und vereinbaren einen Termin mit uns, wir helfen Ihnen gerne weiter. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik Ansprechpartner.


Im Übrigen: Über frühere Deutsch- und Englischkursangebote des JMD können Sie in der Rubrik Presse und Veröffentlichungen Lesebeiträge finden.

Jugendmigrationsdienst - Fachdienst und Beratungsstelle für junge Zuwanderer im Alter bis zum 27. Lebensjahr.